Dieser Inhalt benötigt den Adobe Flash Player. Diesen können Sie unter http://www.adobe.com/go/getflashplayer kostenlos herunterladen.
  • Schriftgröße normal
  • Schriftgröße mittel
  • Schriftgröße maximal

Heilpflanzen-Lexikon



Bestimmte Pflanzen nutzt man schon seit jeher zur Heilung von Krankheiten oder zur Vorbeugung von Beschwerden verschiedenster Art. Als Tee, Tinktur oder Pulver zubereitet, wird Ihnen eine heilende Wirkung zugesprochen. Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Heilpflanzen, sowie deren Anwendungsgebiete und Wirkweise.

Heilpflanzen zu Sträußen gebunden. © Thinkstock

Heilpflanzen

Einführung

Schon seit Jahrhunderten nutzen die Menschen Heilpflanzen, um verschiedenste Beschwerden zu lindern und Krankheiten vorzubeugen.

zur Einführung Heilpflanzen


Tee aus Heilpflanzen

Und jetzt eine Tasse Tee

Besonders als Tee zubereitet, entfalten Heilpflanzen ihre heilenden Kräfte. Erfahren Sie hier, welchen Tee Sie bei welchen Beschwerden trinken können.

zu den Heilpflanzentees

Heilpflanze des Jahres 2019: Johanniskraut

Blühendes Johanniskraut
© GNU, CC
Goldgelb ist ihre Blüte und eingesetzt wird die Heilpflanze Johanniskraut bei einer Vielzahl von Beschwerden. Dazu gehören: Wunden, Hexenschuss, Gicht, Rheuma und psychischen Leiden wie Depressionen.

>> mehr über Johanniskraut

Das sind die Heilpflanzen der vergangenen Jahre.

Autoren und Quellen