Dieser Inhalt benötigt den Adobe Flash Player. Diesen können Sie unter http://www.adobe.com/go/getflashplayer kostenlos herunterladen.
  • Schriftgröße normal
  • Schriftgröße mittel
  • Schriftgröße maximal

Heilpflanzen nach Beschwerden



Schon seit hunderten von Jahren werden Pflanzen zur Heilung und Linderung leichter Erkrankungen angewendet. Bei welchen Beschwerden welche Heilpflanzen helfen, erfahren Sie hier. Klicken Sie dazu einfach auf die entsprechende Körperregion und Sie finden Heilpflanzen, Anwendung und Dosierung – passend zu Ihren Symptomen.

Illustration: Frau mit Blütenhintergrund
© vitapublic/Thinkstock
Kopf (mit Hals)
Auge, Erkältung, Haare, Hals, Kopfschmerzen, Mund, Nase, Zähne

Oberkörper
Bronchialleiden, Herzerkrankungen, Brustbeschwerden der Frau

Unterleib (mit Magen)
After, Blase/Niere, Darm, Leber/Galle, Magen, Geschlechtsorgane

Glieder (mit Rücken)
Arm, Muskeln/Knochen/Gelenke, Rücken

Haut
Hautkrankheiten, Wunden, Verletzungen

Psyche
Unruhe, Stress, Appetitlosigkeit, Depression

Heilpflanzen: Weitere Themen

Weitere Informationen zum Thema Heilpflanzen finden Sie hier: von der Geschichte der Heilpflanzen, über die Zubereitung von Tees bis hin zur alphabetischen Liste aller Heilpflanzen – mit Illustration der Pflanzen, Erklärungen zu Anwendungsgebieten und Zubereitung. Seit dem Jahr 2003 bestimmt der HNV Theophrastus zudem jedes Jahr eine Heilpflanze zur „Heilpflanze des Jahres".

Heilpflanzen: Eine Einführung
Heilpflanzen: Tees
Heilpflanzen von A-Z
Heilpflanzen vergangener Jahre

Mehr zum Thema Naturheilkunde:



Schüßler Salze: Ratgeber
Bachblüten: Ratgeber
Homöopathie: Ratgeber
Autoren und Quellen