Dieser Inhalt benötigt den Adobe Flash Player. Diesen können Sie unter http://www.adobe.com/go/getflashplayer kostenlos herunterladen.

Prämenstruelles Syndrom: Beschwerden an den Tagen vor der Menstruation



Die körperlichen und seelischen Beschwerden vor Einsetzen der Regel werden unter dem Begriff Prämenstruelles Syndrom (PMS) zusammengefasst. Die Symptome sind individuell verschieden und verschwinden kurz nach Einsetzen der Blutung wieder. In der Literatur werden über 100 Symptome beschrieben.

Die häufigsten Symptome bei PMS:

  • spannende und schmerzende Brüste
  • Hautunreinheiten, Akne
  • Gewichtszunahme durch Wasseransammlungen
  • Müdigkeit
  • Reizbarkeit, Aggressionen
  • Schwankende Gemütszustände zwischen Traurigkeit und Wut

Autoren und Quellen
Weiterführende Themen