Dieser Inhalt benötigt den Adobe Flash Player. Diesen können Sie unter http://www.adobe.com/go/getflashplayer kostenlos herunterladen.
  • Schriftgröße normal
  • Schriftgröße mittel
  • Schriftgröße maximal

Medikamente bei rheumatoider Arthritis: nichtsteroidale Antirheumatika



In der Therapie der rheumatoiden Arthritis werden zwei Gruppen von Schmerzmedikamenten eingesetzt: reine Schmerzmittel und die nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAR), die neben der Schmerzlinderung auch noch die Entzündung hemmen können.

Nichtsteroidal bedeutet, dass die Präparate kein Kortison enthalten. Im Gegensatz zu den Basismedikamenten lindern sie nur die Symptome der rheumatoiden Arthritis und nehmen keinen Einfluss auf den Krankheitsverlauf.

NSAR gibt es in Form von Kapseln, Tabletten, Salben, Cremes, Gels, Zäpfchen und Spritzen, die - in Abhängigkeit von dem Medikament, das sie enthalten - unterschiedlich häufig angewendet werden müssen.

Wirkungsweise

NSAR hemmen ein spezielles Enzym, das die Entstehung der Prostaglandine fördert. Prostaglandine sind Stoffe, die sowohl Schmerzen als auch Entzündungen vermitteln.

Behandlungsdauer

NSAR können gegen die rheumatoide Arthritis kurz- und langfristig eingesetzt werden, auch in Kombination mit anderen Medikamenten.

Nebenwirkungen

Weil Prostaglandine an vielen Mechanismen im Körper beteiligt sind, kann es durch die Hemmung ihrer Entstehung zu einer Vielzahl von Nebenwirkungen kommen. Die wichtigsten Nebenwirkungen sind Beschwerden in Magen und Darm, etwa Magengeschwüre. Auch Asthma kann negativ beeinflusst werden. Durch eine Hemmung der Blutplättchenbildung wird außerdem die Blutgerinnung verlangsamt. Blut-, Leber- und Nierenwerte sollten regelmäßig vom Arzt kontrolliert werden.

Kontraindikationen und Wechselwirkungen

NSAR sollten bei Magengeschwüren und Blutbildungsstörungen und in den letzten drei Monaten der Schwangerschaft nicht eingesetzt werden. In der frühen Schwangerschaft und Stillzeit sollten sie nur nach Rücksprache mit dem Arzt genommen werden.
Autoren und Quellen
Weiterführende Themen